Fahrplanauskunft

National Express bestätigt erfolgreichen Betriebsstart der Linie RE 4

Köln, 13. Dezember 2020 - Die National Express Rail GmbH hat heute erfolgreich den Betrieb der Linie RE 4 aufgenommen. National Express ist nun der Betreiber von insgesamt fünf Linien in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz: RE 7, RB 48, RE 5 (RRX), RE 6 (RRX) und RE 4.

Zum heutigen Betriebsstart gab es keine signifikanten Betriebsstörungen. Die eingesetzten RRX-Fahrzeuge des Typs Desiro HC waren heute zuverlässig und störungsfrei im Einsatz. 

Bedingt durch die Baumaßnahmen am Dortmunder Hauptbahnhof kann der Betrieb der Linie gemäß Baustellenfahrplan der DB Netz AG und in Absprache mit den Aufgabenträgern bis auf Weiteres (voraussichtlich Ende Juli 2021) weitestgehend nur in Einzeltraktion erfolgen. Zu den Hauptverkehrszeiten werden einige Fahrten in Doppeltraktion durchgeführt, um ausreichende Sitzplatzkapazitäten für die Fahrgäste zu gewährleisten (detaillierte Informationen hierzu erfolgten bereits in unserer Pressemitteilung vom 8. Dezember 2020).

„Den gelungen Betriebsstart des RE 4 haben wir nicht nur den Erfahrungen der Betriebsaufnahme des RE 5 (RRX) und des RE 6 (RRX) im letzten Jahr zu verdanken, sondern vor allem unseren tatkräftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die dies überhaupt erst möglich gemacht haben“, so Marcel Winter, Geschäftsführer der National Express Rail GmbH.

„Den gelungen Betriebsstart des RE 4 haben wir nicht nur den Erfahrungen der Betriebsaufnahme des RE 5 (RRX) und des RE 6 (RRX) im letzten Jahr zu verdanken, sondern vor allem unseren tatkräftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die dies überhaupt erst möglich gemacht haben“, so Marcel Winter, Geschäftsführer der National Express Rail GmbH. „Wir wünschen den RE 4-Fahrgästen allzeit gute Fahrt.“

Im Rahmen von Schulungs- und Streckenkundefahrten auf den Fahrzeugen (seit September 2020) und den erster Fahrgastfahrten (seit Anfang Dezember 2020) konnte das Unternehmen auf der Strecke zwischen Aachen Hbf und Dortmund Hbf bereits wertvolle Erfahrungen für den Regelbetrieb sammeln.

zurück

Ihre Ansprechpartnerin:

National Express Rail GmbH
Cansu Erdogan
Pressesprecherin
Telefon +49 (0) 151 72775032
E-Mail presse@nationalexpress.de

National Express Rail GmbH

Die 2012 gegründete National Express Rail GmbH ist als deutsches Unternehmen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der britischen National Express Group PLC (NX Group). Der Verwaltungssitz der National Express Rail GmbH befindet sich in Köln. Seit dem Betriebsstart am 13. Dezember 2015 betreibt die National Express Rail GmbH in Nordrhein-Westfalen den RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) sowie die RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) und befördert dabei rund 20 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Die Verkehrsleistung liegt bei 5,1 Millionen Zugkilometern jährlich.

National Express ist einer der Betreiber des Vorlaufbetriebs des künftigen Rhein-Ruhr-Express (RRX). Am 9. Juni 2019 wurde die Linie RE 5 (RRX) übernommen, gefolgt von der Linie RE 6 (RRX) am 15. Dezember 2019. Seit dem 13. Dezember 2020 ergänzt auch die Linie RE 4 das Betriebsnetz. Damit erbringt das Unternehmen nun über 13 Millionen Zugkilometer pro Jahr an Betriebsleistung.

Presse vom

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten. Außerdem können Sie im Rahmen der Datenschutz-Einstellungen optionale Dienste (wie z.B. Google Maps) zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses sowie Cookies für statistische Zwecke akzeptieren.

Alles akzeptieren