Fahrplanauskunft

Aufruf: Eisenbahner mit Herz-Publikumspreis für National Express Lokführer

Köln, 16. März 2022 – Jedes Jahr sammelt die Allianz pro Schiene die schönsten und herzergreifendsten Erlebnisse von Fahrgästen mit Triebfahrzeugführer*innen und Kundenbetreuer*innen und wählt daraus Eisenbahner*innen mit Herz aus, um diese für ihre kleinen und großen Heldentaten zu ehren.

In diesem Jahr ist National Express Triebfahrzeugführer Peter Duczek für seine fröhliche und unterhaltsame Art von Fahrgästen zum Eisenbahner mit Herz nominiert worden. Der Bochumer ist bei National Express Fahrgästen für seine freundlichen Durchsagen im Zug bekannt. Als Vollblut-Eisenbahner gehört es für ihn zum Job, den Menschen, denen er in seinem Berufsalltag begegnet, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.  Gute-Laune-Magnet Duczek war bereits im Jahr 2020 unter den Nominierten:

„Ich freue mich riesig, erneut nominiert zu sein und bedanke mich herzlich bei den Fahrgästen für diese ganz besondere Art der Wertschätzung!“, so Duczek.

National Express möchte die Fahrgäste der Linien RE 1 (RRX), RE 4, RE 5 (RRX), RE 6 (RRX), RE 7, RE 11 (RRX) und RB 48 dazu aufrufen, Peter Duczek im Rennen um den Publikumspreis zu unterstützen. Bis zum 31. März 2022 können Fahrgäste direkt auf der Website der Allianz pro Schiene ihre Stimme abgeben. Der Abstimmungsprozess funktioniert ganz einfach:                                                                                                                                                                   

  1. Link aufrufen oder QR-Code scannen:                                                                                                                                                                                                     allianz-pro-schiene.de/wettbewerbe/eisenbahner-mit-herz/die-nominierten/
  2. Runterscrollen, bis die Nominierten erscheinen: Peter Duczek erscheint an dritter Stelle der Nominierten.
  3. Auf „Abstimmen“ klicken und E-Mail-Adresse eingeben.
  4. Wichtig: Anschließend erhalten Sie eine E-Mail von Allianz Pro Schiene mit einem Bestätigungslink. Klicken Sie den Link zum Abschluss des Abstimmungsprozesses an.
  5. Link angeklickt? Perfekt! Ihre Stimme für Peter zum Eisenbahner mit Herz wurde gezählt.
zurück

Ihre Ansprechpartnerin:

National Express Rail GmbH
Cansu Erdogan
Pressesprecherin
Telefon +49 (0) 151 72775032
E-Mail presse@nationalexpress.de

National Express Rail GmbH

Die 2012 gegründete National Express Rail GmbH ist als deutsches Unternehmen ein Teil der britischen National Express Group PLC (NX Group). Der Verwaltungssitz der National Express Rail GmbH befindet sich in Köln. Seit dem Betriebsstart am 13. Dezember 2015 betreibt die National Express Rail GmbH in Nordrhein-Westfalen den RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) sowie die RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn).

National Express ist der Betreiber des Vorlaufbetriebs des künftigen Rhein-Ruhr-Express (RRX). Am
9. Juni 2019 wurde die Linie RE 5 (RRX) übernommen, gefolgt von der Linie RE 6 (RRX) am
15. Dezember 2019 und der Linie RE 4 seit dem 13. Dezember 2020.

Am 1. Februar 2022 wurden die früheren Abellio-Linien RE 1 (RRX) und RE 11 (RRX) im Rahmen eines Notvergabeverfahrens bis zum 9. Dezember 2023 übernommen. Insgesamt erbringt das Unternehmen dann auf allen sieben Linien über 20 Millionen Zugkilometer pro Jahr an Betriebsleistung.

Presse vom

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten. Außerdem können Sie im Rahmen der Datenschutz-Einstellungen optionale Dienste (wie z.B. Google Maps) zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses sowie Cookies für statistische Zwecke akzeptieren.

Alles akzeptieren