Fahrplanauskunft

National Express Eisenbahner mit Herz gesucht

Köln, 21. Dezember 2018 – Wer mit der Bahn fährt, erlebt die unglaublichsten Geschichten. Die Allianz pro Schiene sammelt die schönsten Reiseerlebnisse von Fahrgästen mit Triebfahrzeugführern und Kundenberatern und wählt daraus einmal im Jahr den „Eisenbahner mit Herz“. Deshalb sind die Fahrgäste der RE 7 und der RB 48 wieder aufgerufen, ihre ganz persönliche National Express Eisenbahner-Heldengeschichte bei der Allianz pro Schiene einzureichen. Bis zum 31. Januar 2019 nimmt die Allianz pro Schiene noch Nominierungen der Fahrgäste entgegen.

So schafften es folgende Geschichten unter die Nominierungen der letzten Jahre: Ein Triebfahrzeugführer half einer invaliden Frau sich in den Wirren der Fahrgastinformation zurechtzufinden. Ein weiterer Kollege zauberte den Pendlern mit seinen Durchsagen morgens trotz Verspätung ein Lächeln ins Gesicht. Ein Kundenberater verhalf einem versehentlich getrennten Flüchtlingspärchen mit kreativen Übersetzungskünsten wieder zueinander zu finden.

Aus dem Kreis aller Nominierten wird eine fachkundige Jury am 3. April 2019 die Siegerinnen und Sieger küren. National Express gelang es beim Aufruf für 2018 mit fünf Nominierten an den Start zu gehen. 2017 erhielt ein National Express Mitarbeiter sogar die Silber-Auszeichnung.

„Unsere Triebfahrzeugführer und Kundenberater bekommen so oft ein direktes positives Feedback am Bahnsteig oder über unser Kundenmanagement. Wir würden uns freuen, wenn unsere Kollegen mit der Nominierung „Eisenbahner mit Herz“ für ihren überdurchschnittlichen Einsatz auch offiziell honoriert werden“, so Rebecca Viehoff, Leiterin Marketing und Kommunikation der National Express Rail GmbH und bedankt sich vorab für die Einsendungen der Fahrgäste.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.allianz-pro-schiene.de.

Ihre Ansprechpartner
National Express Rail GmbH
Rebecca Viehoff
Leitung Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (0) 221 6694 1725
E-Mail: presse@nationalexpress.de

zurück

Ihre Ansprechpartnerin:

National Express Rail GmbH
Cansu Erdogan
Referentin PR und Kommunikation
Telefon +49 (0) 221 6694 1766
E-Mail presse@nationalexpress.de

National Express Rail GmbH

Die 2012 gegründete National Express Rail GmbH ist als deutsches Unternehmen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der britischen National Express Group PLC (NX Group). Der Verwaltungssitz der National Express Rail GmbH befindet sich in Köln. Seit dem Betriebsstart am 13. Dezember 2015 betreibt die National Express Rail GmbH in Nordrhein-Westfalen den RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) sowie die RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) und befördert dabei rund 20 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Die Verkehrsleistung liegt bei 5,1 Millionen Zugkilometern jährlich.

Am 9. Juni 2019 wurde die Linie RE 5 (RRX) des übernommen, gefolgt von der Linie RE 6 (RRX) am 15.12.2019. Zukünftig wird dem RE 4 (ab Dezember 2020) eine weitere RRX-Linie das Betriebsnetz ergänzen. Mit drei Rhein-Ruhr-Express-Linien wird das Unternehmen weitere 8,5 Millionen Zugkilometer pro Jahr an Betriebsleistungen erbringen.

Presse vom

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten. Außerdem können Sie im Rahmen der Datenschutz-Einstellungen optionale Dienste (wie z.B. Google Maps) zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses sowie Cookies für statistische Zwecke akzeptieren.

Akzeptieren