Fahrplanauskunft

Infoveranstaltung und Karrieretag am 18. Januar 2018 im Zug

Um für die schrittweise Übernahme des Zugverkehrs ab 2019 auf drei Linien des Rhein-Ruhr-Express (RRX) in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gerüstet zu sein, lädt National Express alle Neugierigen am Donnerstag, 18. Januar 2018 von 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr am Bahnhof Koblenz-Ehrenbreitstein zu einer Infoveranstaltung ein und informiert über die beruflichen Perspektiven.

Aber statt wie üblich in Messehallen oder Meetingräumen, findet die Veranstaltung in einem eigens dafür zum Bahnhof Koblenz-Ehrenbreitstein gebrachten National Express Zug statt.

Das National Express Team freut sich auf Durchstarter, Neugierige, Motivierte, Noch-Nicht-Wohin-Wisser und Branchenwechsler für den Beruf des Triebfahrzeugführers (m/w). Das Unternehmen spricht dabei alle die an, die gerne Verantwortung übernehmen und beruflich richtig durchstarten möchten. Die Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer (m/w) richtet sich an alle fortbildungsinteressierten und arbeitssuchenden Frauen und Männer zwischen 19 und 60 Jahren aus allen Berufszweigen.

„Sind die Bewerber qualifiziert, steht einer Festanstellung nichts im Wege. Einfach die aktuellen Bewerbungsunterlagen mitbringen und die Gelegenheit nutzen, National Express und den Beruf des Triebfahrzeugführers kennenzulernen. In einem persönlichen Gespräch beantworten wir gerne weitere Fragen.“ sagt Dirk Ballerstein, Geschäftsführer von National Express. „Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind und der gültige Triebfahrzeugführerschein erfolgreich erworben wurde oder bereits vorhanden ist, garantieren wir neben der Festanstellung einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Zudem legen wir Wert darauf, unsere Triebfahrzeugführer nach Tarif zu bezahlen. Daher haben wir einen Vertrag mit der Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) abgeschlossen.“

Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) wird mit Triebwagen des Typs SIEMENS Desiro HC auf den Schienen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz unterwegs sein. Für den Start des RRX, aber auch für die Bestandslinien RE 7 (Krefeld – Köln – Wuppertal – Hamm – Münster – Rheine) und RB 48 (Bonn – Köln – Solingen – Wuppertal) sucht National Express bereits ausgebildete Triebfahrzeugführer (m/w), die einen beruflichen Neustart suchen.

Infos unter www.nationalexpress.de/karriere

 

zurück

Ihre Ansprechpartnerin:

National Express Rail GmbH
Cansu Erdogan
Referentin PR und Kommunikation
Telefon +49 (0) 221 6694 1766
E-Mail presse@nationalexpress.de

National Express Rail GmbH

Die 2012 gegründete National Express Rail GmbH ist als deutsches Unternehmen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der britischen National Express Group PLC (NX Group). Der Verwaltungssitz der National Express Rail GmbH befindet sich in Köln. Seit dem Betriebsstart am 13. Dezember 2015 betreibt die National Express Rail GmbH in Nordrhein-Westfalen den RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) sowie die RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) und befördert dabei rund 20 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Die Verkehrsleistung liegt bei 5,1 Millionen Zugkilometern jährlich.

Am 9. Juni 2019 wurde die Linie RE 5 (RRX) des übernommen, gefolgt von der Linie RE 6 (RRX) am 15. Dezember 2019. Zukünftig wird mit dem RE 4 (ab Dezember 2020) eine weitere Linie das Betriebsnetz ergänzen. Damit erbringt das Unternehmen künftig über 13 Millionen Zugkilometer pro Jahr an Betriebsleistung.

Presse vom

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten. Außerdem können Sie im Rahmen der Datenschutz-Einstellungen optionale Dienste (wie z.B. Google Maps) zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses sowie Cookies für statistische Zwecke akzeptieren.

Akzeptieren