Fahrplanauskunft

National Express bestätigt erfolgreichen Betriebsstart der Linie RE 6 (RRX)

Köln, 15. Dezember 2019 – Die National Express Rail GmbH hat heute erfolgreich den Betrieb der Linie RE 6 (RRX) aufgenommen. Im Rahmen des Vorlaufbetriebs (vom 21.10. bis 14.12.2019) konnte das Unternehmen bereits auf der Strecke zwischen Köln/Bonn Flughafen und Minden wertvolle Erfahrungen für den Regelbetrieb sammeln und sein Zugpersonal entsprechend schulen.

Trotz der Baumaßnahme in Düsseldorf-Bilk, die zu Haltausfällen in Neuss Hbf, Dormagen und Köln Hbf führt (detaillierte Informationen hierzu erfolgten bereits in unserer Pressemitteilung vom 6. Dezember 2019), gab es keine signifikanten Verspätungen zum heutigen Betriebsstart. Aufgrund der hohen Auslastung der Infrastruktur auf dieser Strecke und der derzeitigen Baumaßnahme ist in Zukunft aber mit Verspätungen zu rechnen. 

Auch alle für den Fahrbetrieb benötigten Fahrzeuge des Typs Siemens Desiro HC wurden vom Fahrzeuginstandhalter Siemens Mobility rechtzeitig zur Verfügung gestellt. Die Fahrzeuge waren zuverlässig und störungsfrei im Einsatz.

„Unsere Erfahrungen vom gelungenen Betriebsstart der RE 5 (RRX) haben dazu beigetragen, die Mobilisierung der Linie RE 6 (RRX) gezielter umzusetzen“, so Marcel Winter, Geschäftsführer National Express Rail GmbH. „Wir freuen uns sehr, dass wir dank des Einsatzes unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun auch unsere zweite RRX-Linie erfolgreich starten konnten. Unseren Fahrgästen wünschen wir auch in den kommenden Tagen eine gute Fahrt.“

zurück

Ihre Ansprechpartnerin:

National Express Rail GmbH
Cansu Erdogan
Referentin PR und Kommunikation
Telefon +49 (0) 221 6694 1766
E-Mail presse@nationalexpress.de

National Express Rail GmbH

Die 2012 gegründete National Express Rail GmbH ist als deutsches Unternehmen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der britischen National Express Group PLC (NX Group). Der Verwaltungssitz der National Express Rail GmbH befindet sich in Köln. Seit dem Betriebsstart am 13. Dezember 2015 betreibt die National Express Rail GmbH in Nordrhein-Westfalen den RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) sowie die RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) und befördert dabei rund 20 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Die Verkehrsleistung liegt bei 5,1 Millionen Zugkilometern jährlich.

Am 9. Juni 2019 wurde die Linie RE 5 (RRX) des übernommen, gefolgt von der Linie RE 6 (RRX) am 15. Dezember 2019. Zukünftig wird mit dem RE 4 (ab Dezember 2020) eine weitere Linie das Betriebsnetz ergänzen. Damit erbringt das Unternehmen künftig über 13 Millionen Zugkilometer pro Jahr an Betriebsleistung.

Presse vom

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten. Außerdem können Sie im Rahmen der Datenschutz-Einstellungen optionale Dienste (wie z.B. Google Maps) zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses sowie Cookies für statistische Zwecke akzeptieren.

Akzeptieren