Fahrplanauskunft

RE 4: Unwetterschäden beeinträchtigen den Zugverkehr zwischen Geilenkirchen und Herzogenrath

Köln, 1. Juli 2021 – Aufgrund des Unwetters in der Nacht zu Mittwoch ist die Strecke Geilenkirchen – Herzogenrath noch bis auf Weiteres gesperrt. Der starke Regen hat das Erdreich neben der Strecke weggespült. Geröll und Schlamm sind dadurch auf die Gleise und einen Bahnübergang gelangt. Auch zwei Oberleitungsmasten sind von der Überschwemmung betroffen.

Die Deutsche Bahn ist seit gestern mit Expert:innen vor Ort, um die Schäden zu beseitigen. Darüber hinaus finden ab heute Bodenuntersuchungen durch Fachfirmen statt, um mögliche Schäden unterhalb der Gleise zu erkunden. Erst wenn die DB ein vollumfängliches Schadensbild hat, kann das weitere Vorgehen und die Dauer der Reparaturen bekannt gegeben werden. Derzeit gehen wir von einer möglichen Sperrung bis zum 26. Juli aus. Bis dahin können keine Züge auf der Strecke zwischen Herzogenrath und Geilenkirchen verkehren.

Im Nahverkehr verkehren die Züge der Regionalbahn-Linie RB 33 (DB Regio) nicht zwischen Geilenkirchen und Aachen Hbf. Ein Busnotverkehr ohne festen Fahrplan ist eingerichtet. Ab dem kommenden Samstag wird dieser durch einen Schienenersatzverkehr nach Fahrplan abgelöst. Dieser beinhaltet u.a. ein Schnellbuskonzept von Montag bis Freitag zwischen Geilenkirchen und Aachen Hbf. Ab Herzogenrath können Fährgäste auf die Züge der Linie RB 20 bis Aachen Hbf ausweichen. Zwischen Herzogenrath und Aachen Hbf verkehren die Züge der Linien RE 18 und RB 20 planmäßig.

Die Züge der Linie RE 4 (National Express) verkehren derzeit nur zwischen Dortmund Hbf und Geilenkirchen. Die Halte zwischen Geilenkirchen und Aachen Hbf entfallen. Auch hier setzt National Express Ersatzbusse ein. Ab dem 05.07.2021 setzt National Express für den Zeitraum der Sperrung folgendes Ersatzkonzept um:

Die Linie RE 4 verkehrt zwischen Dortmund Hbf und Geilenkirchen sowie zwischen Aachen Hbf und Herzogenrath. Für den Streckenabschnitt zwischen Geilenkirchen und Herzogenrath kommt ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zum Einsatz.

Im Fernverkehr fällt das ICE-Zugpaar 1545/1548 (Aachen – Berlin) zwischen Aachen und Rheydt aus. Somit können die Halte in Aachen Hbf, Herzogenrath, Geilenkirchen und Erkelenz in beiden Richtungen nicht bedient werden. Ebenso muss der sonntägliche ICE 846 aus Berlin bereits in Mönchengladbach enden. Die Halte in Rheydt Hbf, Erkelenz, Geilenkirchen, Herzogenrath und Aachen Hbf entfallen.

Die Deutsche Bahn arbeitet mit Hochdruck an der Schadenserkundung- und beseitigung und bittet die Fahrgäste um Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Die Abfahrtszeiten des Schienenersatzverkehrs sind über den beigefügten Fahrplan einsehbar.

zurück

Ihre Ansprechpartnerin:

National Express Rail GmbH
Cansu Erdogan
Pressesprecherin
Telefon +49 (0) 151 72775032
E-Mail presse@nationalexpress.de

National Express Rail GmbH

Die 2012 gegründete National Express Rail GmbH ist als deutsches Unternehmen ein Teil der britischen National Express Group PLC (NX Group). Der Verwaltungssitz der National Express Rail GmbH befindet sich in Köln. Seit dem Betriebsstart am 13. Dezember 2015 betreibt die National Express Rail GmbH in Nordrhein-Westfalen den RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) sowie die RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) und befördert dabei rund 20 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Die Verkehrsleistung liegt bei 5,1 Millionen Zugkilometern jährlich.

National Express ist einer der Betreiber des Vorlaufbetriebs des künftigen Rhein-Ruhr-Express (RRX). Am 9. Juni 2019 wurde die Linie RE 5 (RRX) übernommen, gefolgt von der Linie RE 6 (RRX) am 15. Dezember 2019. Seit dem 13. Dezember 2020 ergänzt auch die Linie RE 4 das Betriebsnetz. Damit erbringt das Unternehmen nun über 13 Millionen Zugkilometer pro Jahr an Betriebsleistung.

Presse vom

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten. Außerdem können Sie im Rahmen der Datenschutz-Einstellungen optionale Dienste (wie z.B. Google Maps) zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses sowie Cookies für statistische Zwecke akzeptieren.

Alles akzeptieren