Fahrplanauskunft

Zurück

Freizeitpark Rheinaue

Attraktive Naherholung im Herzen der Stadt

Mit rund 160 ha ist der im geographischen Zentrum der Stadt gelegene Bürger-, Erholungs- und Freizeitpark Rheinaue fast so groß wie die Bonner Innenstadt. Hervorgegangen aus der Bundesgartenschau 1979 hat sich der Park seither zu einem Wahrzeichen Bonns und zu einem beliebten Naherholungsgebiet entwickelt.

Vielfältigen Sport- und Freizeitaktivitäten können Sie sich dort ebenso widmen wie große Veranstaltungen besuchen, z. B. sommerliche Konzertreihen, einen der größten Flohmärkte Deutschlands oder den Mega-Event „Rhein in Flammen“. Darüber hinaus lädt er Sie zu ausgiebigen Spaziergängen ein – erschließen doch knapp 45 km Fußwege den Park. Einer der Hauptanziehungspunkte bei einem erholsamen, gesundheitsfördernden Rundgang ist der 15 ha große Auensee mit sechs Pontonbrücken, auf dem Sie auch mit Tret- und Ruderbooten fahren können.

Besonders eindrucksvoll ist auch die Kaskade, über die die Wassermassen mehrere Meter tief in den See stürzen. Oberhalb der Kaskade erwarten Sie zwei weitere Sehenswürdigkeiten, der Löffelwald, eine moderne Skulptur, und die sogenannte Römerstraße mit Abgüssen von Grabsteinen aus der Römerzeit. Oder Sie besuchen den Japanischen Garten mit zwei Wasserfällen, einem See und einer 13-stufigen Pagode und lassen sich im Rosengarten von den Düften der zahlreichen Rosenarten betören.

 

Bonn_Rheinaue_03.jpg
Bonn_Rheinaue_02.jpg
Bonn_Rheinaue_01.jpg
Information
Freizeitpark Rheinaue
Ludwig-Erhard-Allee 20
53175 Bonn
Website: www.bonn.de/bonn-erleben/aktiv-und-unterwegs/freizeitpark-rheinaue.php


Anreise: Mit der Linie RB 48 bis Bonn UN Campus, dann ca. 15 Min. Fußweg.

Zurück

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten. Außerdem können Sie im Rahmen der Datenschutz-Einstellungen optionale Dienste (wie z.B. Google Maps) zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses sowie Cookies für statistische Zwecke akzeptieren.

Akzeptieren