Fahrplanauskunft

Zurück

Wuppertaler Schwebebahn

Ein äußerst lebendiges technisches Denkmal

Sie fährt und fährt und fährt – und das schon seit fast 120 Jahren! Denn die Wuppertaler Schwebebahn wurde als öffentliches Personennahverkehrssystem der Stadt bereits am 1. März 1901 eröffnet. Heute ist die seit 1997 unter Denkmalschutz sttehende Schwebebahn das Wahrzeichen der Stadt an der Wupper. Und der Fluss spielt überdies auch eine wichtige Rolle für die Schwebebahn. Denn bei einer Fahrt mit diesem außergewöhnlichen Verkehrsmittel schweben Sie auf dem größten Teil ihres Verlaufs in 12 m Höhe über der Wupper entlang Darüber hinaus ist sie auf rund 2,7 km von ihrer insgesamt über 13 km langen Strecke von Wuppertal-Barmen über Barmen und Elberfeld nach Wuppertal-Vohwinkel in 8 m Höhe zwischen Häusern und über Straßen unterwegs.

Unternehmen Sie die auf jeden Fall lohnende Tour über die gesamte Strecke, so fahren Sie knapp 30 Minuten mit dem nahezu einzigartigen Oldtimer. Dabei können Sie an 20 Haltestellen, von denen einige noch aus der Ursprungszeit stammen, ein- und aussteigen. Also, alles einsteigen und ab geht’s über die Wupper!

Information
Website: www.schwebebahn.de


So gelangen Sie zu den Stationen der Schwebebahn:


RE 7

  • bis Wuppertal Hbf
  • bis Wuppertal-Oberbarmen


RB 48

  • bis Wuppertal-Vohwinkel (Einstieg "Vohwinkel Schwebebahn")
  • bis Wuppertal Hbf
  • bis Wuppertal-Barmen (Einstieg "Alter Markt")
  • bis Wuppertal-Oberbarmen

Zurück

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten. Außerdem können Sie im Rahmen der Datenschutz-Einstellungen optionale Dienste (wie z.B. Google Maps) zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses sowie Cookies für statistische Zwecke akzeptieren.

Akzeptieren