Fahrplanauskunft

Zurück

Tagestour Hamm – im Taxi very British zu Hindu-Tempel und Maximilianpark

Es gibt viele gute Gründe für einen Besuch in Hamm.

Dort haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, in einem echten London Taxi ein Very-British-Feeling zu erfahren. Lassen Sie sich am besten gleich nach Ihrer Ankunft am Bahnhof Hamm zu einem Ziel chauffieren, das Sie in idealer Weise an London als Schmelztiegel der Kulturen erinnert. Denn mitten in Hamm finden Sie den Sri Kamadchi Ampal Tempel, einen hinduistischen Tempel. Er ist der zweitgrößte Hindu-Tempel Europas, als größter gilt der Neasden-Tempel in der britischen Hauptstadt.

Gegenwärtig plant der Tempel die Einrichtung eines Kulturzentrums, um so die Integrationsarbeit und den kulturellen Austausch zwischen den Nationalitäten und Religionen zu fördern. Zugleich soll das Zentrum insbesondere jugendlichen Hindus ein besseres Verständnis der eigenen Kultur und der damit verbundenen Traditionen vermitteln.

Ein besonders abwechslungsreiches Ausflugsziel für Groß und Klein bildet der Hammer Maximilianpark, der jedes Jahr rund 350.000 Menschen anlockt. Besuchen Sie ihn einfach gleich nach dem Sri Kamadchi Ampal Tempel. Der Park ist so vielfältig, dass Sie dort, ohne sich zu langweilen, auch einen ganzen Tag verbringen können.

Gestaltet wurde der Park auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Maximilian anlässlich der ersten nordrhein-westfälischen Landesgartenschau 1984. Mittlerweile zum Wahrzeichen Hamms geworden ist der im Park schon von weitem sichtbare Glaselefant, einst die Kohlenwäsche der Zeche. Der Künstler Horst Rellecke verwandelte die Anlage in eine gigantische, begehbare Plastik.

Den ganzen Park lernen Sie am besten bei einem Spaziergang durch das weitläufige Gelände mit seiner einzigartigen Mischung aus Kunst und Natur kennen. Die Wege führen durch bunte Gärten ebenso wie über urwüchsiges Haldengelände. Sie kommen an einem bezaubernden Sumpf- und Teichgelände entlang und können im Schulgarten des Grünen Klassenzimmers Ihre botanischen Kenntnisse prüfen. Überall im Park finden Sie Sitzplätze zum Ausruhen und Entspannen. Darüber hinaus können Sie sich auf den Seeterrassen am künstlich angelegten Maximiliansee inmitten farbenfroher Uferpflanzen mit einem kleinen Imbiss verwöhnen lassen.

Zu einem besonderen Anziehungspunkt im Park hat sich zudem das größte tropische Schmetterlingshaus Nordrhein-Westfalens entwickelt. Etwa 80 verschiedene Arten der bunten Falter finden darin optimale Lebensbedingungen und erfreuen das Auge der zahlreichen Besucher. Die jüngsten Besucher können sich auf ein echtes Paradies für Kinder freuen: Das Kinderspielland zeichnet sich durch attraktive, für unterschiedliche Altersstufen gestaltete Themenspielplätze aus, die bei Ihren kleineren und größeren Kids für Riesenspaß sorgen. Möchten Sie noch etwas Besonderes erleben, schauen Sie einfach in den Veranstaltungskalender des Parks. Findet dort doch immer wieder eine große Vielfalt an Kulturereignissen statt: Das reicht vom Kindertheater über Kabarett bis hin zu Konzerten – unter freiem Himmel oder in den verschiedenen Locations des Parks.

Anreise

Hamm erreichen Sie mit der Linie RE 7.


Zurück