Fahrplanauskunft

Zurück

Picknick- und Grillparadies!

Entlang der Strecken der Linien RE 7 und RB 48 gibt es viele lohnende Ziele, wo Sie nach Lust und Laune picknicken und grillen können.

Einige davon stellen wir Ihnen im Folgenden vor, damit auch Sie auf den Geschmack kommen und in der Picknicksaison richtig zum Zuge kommen.

 

Köln – Poller Wiesen

Ein beliebtes Freizeitrevier mitten in Köln sind die Poller Wiesen. Mit Blick auf das tolle Panorama der Kölner Altstadt mit Dom, auf Severinbrücke und die Kranbauten des Rheinauhafens können Sie auf dieser kilometerlangen Grünfläche picknicken und sonnenbaden, Fußball oder Federball spielen und vieles mehr. Und im Gegensatz zum Rheinpark haben Sie hier auch überall die Möglichkeit zum Grillen. Also, Grillschürze anziehen und los geht’s!

 

Münster – Aasee

Der im Herzen der Stadt gelegene Aasee ist vor allem im Sommer ein besonderer Anziehungspunkt für die Münsteraner und ihre Gäste. Rund um den künstlich angelegten See lässt es sich wunderbar spazieren gehen und joggen.  Der Aaseepark – 2008 zum schönsten Park Deutschlands und 2009 zum schönsten Europas gekürt – zeichnet sich zudem durch weitläufige Wiesen aus. Der perfekte Platz für Ihr nächstes Picknick!

 

Solingen – Ohligser Heide

Mitten im Naherholungsgebiet Ohligser Heide erwartet Sie der Engelsberger Hof. Dieser großzügig angelegte Spielplatz ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Hier finden Ihre Kids alles, was das Herz begehrt – von Kletterburgen über Schaukeln und Wipptieren bis hin zu einer Seilbahn. Darüber hinaus bietet Ihnen der Engelsberger Hof viel Platz für sportliche Aktivitäten – u. a. mit Tischtennisplatten, Basketballkörben und Flächen zum Fußballspielen. Und wenn Sie Appetit auf Gegrilltes haben? Dann bringen Sie sich Ihr Lieblingsgrillgut einfach mit und machen es sich an einem der Grillplätze bequem.

Köln – Volksgarten

Zu den ältesten Parkanlagen Kölns gehört der Volksgarten. Durch sein einzigartiges Flair eignet er sich ideal dazu, einen schönen Sommertag ausklingen zu lassen. Hier treffen Sie auf Studenten und Familien mit Kindern, Bongotrommler und Frisbeespieler. Ein Kinderspielplatz, der große See mit Tretbootverleih und Biergärten ergänzen das Freizeitangebot des Volksparks. Und im Rosengarten in den Mauern des alten Forts können Sie die Ruhe genießen – und ein Picknick nach Ihrem Gusto.

 

Bonn – Rheinauenpark

Das Gelände der Bundesgartenschau von 1979 erfreut die Bonner und ihre Gäste heute als Bürger- und Freizeitpark. Das grüne Herz der Stadt bietet Ihnen auf 160 ha – nahezu der Größe der gesamten Bonner Innenstadt – vielfältige Möglichkeiten zur Erholung. So können Sie auf einem Wegenetz von 45 km spazieren gehen, sich am Ufer des Auensees ausruhen, den Japanischen Garten oder den Blindengarten besuchen. Ein besonderes Open-Air-Vergnügen nach Ihrem eigenen Geschmack ermöglichen Ihnen die zahlreichen Grillplätze innerhalb des weitläufigen Parks.

Anreise

Köln – Poller Wiesen

Bahnhof: Köln Messe/Deutz
Adresse: Alfred-Schütte-Allee
Anfahrt: Zu Fuß bis zur Haltestelle Deutzer Freiheit. Von dort mit der Linie 7 Richtung Köln Zündorf bis zur Haltestelle Köln, Deutz Drehbrücke, anschließend zu Fuß ca. 2 Min. über die Brücke.

 

Münster – Aasee

Bahnhof: Münster Hbf
Adresse: Aasee
Anfahrt: Zu Fuß über die Promenade ca. 20 Minuten.
Alternativ: Zu Fuß zum Hauptbahnhof (Bussteig C1), von dort mit der Linie 2 oder 10 Richtung Mecklenbeck Meckmannweg, Haltestelle Bismarckallee oder Bonhoefferstraße.

 

Wuppertal – Hardt-Anlagen

Bahnhof: Wuppertal Hbf
Adresse: Hardt-Anlagen, Wuppertal
Anfahrt: Zu Fuß über die Hardtstraße ca. 27 Min.
Alternativ: Mit der S8 nach Wuppertal-Unterbarmen und von dort 1,4 km zu Fuß.

 

Solingen – Ohligser Heide

Bahnhof: Solingen Hbf
Adresse: Engelsberger Hof
Anfahrt: Zu Fuß ca. 5 Min. zu Ohligs Markt und mit der Linie 791 Richtung Monheim mona mare, Haltestelle Engelsberger Hof.

 

Köln – Volksgarten

Bahnhof: Köln Süd
Adresse: Volksgartenstraße
Anfahrt: Zu Fuß sind es über die Gabelsbergerstraße ca. 12 Min. 
Alternativ: Mit der Buslinie 142 vom Bahnhof Süd Richtung Ubierring, Haltestelle "Raderberg Volksgarten"

 

Bonn – Rheinauenpark

Bahnhof: Bonn Hbf
Adresse: Ludwig-Erhard-Allee
Anfahrt: Mit der Linie 66 Richtung Bad Honnef, Haltestelle: Bonn, Ramersdorf, anschließend noch ca. 450 m zu Fuß über die Brücke.


Zurück